Heiners Filmseiten

User:

Pass:




Passwort vergessen?

Registrieren

Du brauchst Hilfe?
Schweizreisen
Skandinavienreisen
Reisen Andorra Italien Schweiz
Europa Express Reisen
Blue and White
Paare und Beratung
Späherschaft
Welcome Tours
Die Hollywood-Verschwörung
(Hollywoodland)
Spanischer Titel: El caso Hollywood
Griechischer Titel: Στα άδυτα του Χόλιγουντ
Russischer Titel: Смерть супермена
Originaltitel: Hollywoodland
Die Hollywood-Verschwörung
Alternative Titelvarianten:
Холивудленд | Sta adyta tou Hollywood | Truth, Justice, and the American Way | Untitled George Reeves Project | Hollywoodland – Misterio y muerte detrás de cámaras
Thriller – USA
Produktionsjahr: 2005
Filmlänge: 126 Minuten
Regie: Allen Coulter
Buch: Paul Bernbaum
Kamera: Jonathan Freeman
Musik: Marcelo Zarvos
Filmbeschreibung:
Der Titel ist etwas irreführend, denn in »Hollywoodland« – so der treffendere Originaltitel – geht es nicht um eine großangelegte Verschwörung, sondern um einen mysteriösen Todesfall in der ausklingenden Goldenen Ära des klassischen Hollywood. Der berühmte Hollywood-Schriftzug über den Bergen der Stadt lautete ursprünglich »Hollywoodland«. Der allmählich verfallende Schriftzug, der erst 1978 renoviert wurde, ist auch ein Sinnbild auf den Niedergang des Mythos’ Hollywood.

Der abgehalfterte Privatdetektiv Louis Simo bekommt einen heißen Tip: Der populäre Schauspieler George Reeves, der in den Jahren 1951 bis 1958 in der Rolle des Superman ganz Amerika vor den Fernsehbildschirmen fesselte, soll ermordet worden sein. Die Polizei hat den Fall bereits als Selbstmord zu den Akten gelegt, da Reeves unter Depressionen litt und in großen Mengen Alkohol konsumierte. Seine Mutter ist jedoch überzeugt, daß es Mord war, und beauftragt Simo mit dem Fall. Nur zu bald sieht sich Simo mit dem Zynismus, der Heuchelei und den kriminellen Machenschaften hinter den Kulissen der glamourösen Filmstadt konfrontiert. So hatte Reeves eine Affäre mit Toni Mannix, der Frau des MGM-Studiochefs. Schmerzhaft bekommt er zu spüren, daß Mannix alles tun wird, um den Ruf seiner Frau und vor allem seines Studios zu schützen. Aber auch Reeves’ Verlobte Leonore Lemmon, die bei der Testamentvollstreckung leer ausgeht, scheint ein Motiv zu haben. Die Schlagzeilen schlagen Wellen und plötzlich ist Simos eigenes Leben in Gefahr.
Darsteller der Jungenrollen
Zach Mills
(Evan Simo)
Geburtstag: 26.12.1995

Alter des Darstellers: ungefähr 9 Jahre
Jason Spevack
(Kenneth Giles)
Geburtsjahr: 1997

Alter des Darstellers: ungefähr 8 Jahre
Austin Macdonald
(Junge im Park)
Geburtstag: 17.07.1995

Alter des Darstellers: ungefähr 10 Jahre
Weitere Informationen
IMDb (The Internet Movie Database)КиноПоиск
Wikipedia (deutsch)Wikipedia (english)
Wikipedia (français)Wikipedia (español)
Википедия (русский)Вікіпедія (українська)
Dieser Film wurde von Heiner in die Filmliste eingetragen!
Bemerkungen, Kommentare, Bewertungen
Fehler entdeckt? Bemerkungen? --->
Du willst diesen Film kommentieren! --->
Film bewerten:
 Dieser Film/diese Serie taugt nichts!
 Die Jungendarsteller sind ganz nett, ansonsten Schrott!
 Tolle Jungendarsteller, halbwegs nette Unterhaltung!
 Gutaussehende und gut spielende Jungendarsteller, gute Handlung!
 Hier stimmt einfach alles, die Jungen, die Handlung, alles!

Du willst keine Sendung verpassen! --->  
Einkaufsliste bei Amazon
Blu Ray Disc (de, en)
bei Amazon.de kaufen!

DVD (de, en, ru, it, tk)
bei Amazon.de kaufen!