Heiners Filmseiten

User:

Pass:




Passwort vergessen?

Registrieren

Du brauchst Hilfe?
Schweizreisen
Skandinavienreisen
Reisen Andorra Italien Schweiz
Europa Express Reisen
Blue and White
Paare und Beratung
Späherschaft
Welcome Tours
Krampus
Russischer Titel: Крампус
Originaltitel: Krampus
Krampus
Weihnachtsfilm – USA
Produktionsjahr: 2015
Filmlänge: 98 Minuten
(1 abgegebene Stimmen)
Regie: Michael Dougherty
Buch: Todd Casey, Michael Dougherty, Zach Shields
Kamera: Jules O'Loughlin
Musik: Douglas Pipes
Filmbeschreibung:
Der Film »Krampus« erzählt von der bösen Fratze des Weihnachtsfestes – vom Dämon, der all jene bestrafen will, die nicht an das Fest der Liebe glauben.
Weihnachten mit der Familie – für Max ist das kein Spaß, denn von Harmonie und Freude ist bei seiner Familie wenig zu spüren. Als er seinen Glauben an das himmlische Fest verliert und sich abwendet, ahnt er nicht, daß dies den Zorn des Krampus’ weckt. Das ist ein uralter und teuflischer Dämon, der jeden bestraft, der nicht an den besonderen Geist der Weihnacht glaubt.
Die Hölle bricht los, als die beliebten Figuren und Symbole der Weihnachtszeit als Monster zum Leben erweckt werden. Und so wird Weihnachten für Max und seine Familie tatsächlich zum Horror. Statt um Geschenke und Gezänk geht es für sie plötzlich ums pure Überleben – und das kann ihnen nur gelingen, wenn sie gegen Krampus zusammenhalten und füreinander einstehen, doch das ist für die zerstrittene Familie gar nicht so einfach ...

Für Max sind die Weihnachtsfeiertage wenig erfreulich: Die gesamte Verwandtschaft entert das Haus, alle streiten sich, und zu essen gibt es den unsäglichen Weihnachtsbraten seiner Mutter. Wie das Fest der Liebe fühlen sich diese unangenehmen Stunden für Max nicht an. Doch dann fällt der Strom aus und in der Dunkelheit lauert noch etwas viel Schrecklicheres als die lieben Verwandten: der Krampus. Er wird angelockt durch die mangelnde Festtagsstimmung in Max’ Elternhaus und kommt nun, um alle Ungläubigen zu bestrafen. Im Schlepptau hat er die Horrorversionen sonst so friedlicher Weihnachtsikonen. Max und seine Familie müssen nun zusammenhalten, um die grausige Sagengestalt zu vertreiben, bevor die Monstervariante des Weihnachtsmannes jemanden fressen kann ...
Darsteller der Jungenrollen
Emjay Anthony
(Max)
Geburtstag: 01.06.2003

Alter des Darstellers: ungefähr 12 Jahre
Maverick Flack
(Howie Jnr)
Trailer/Videos
Weitere Informationen
IMDb (The Internet Movie Database)Offizielle Website (deutsch)
Facebook (deutsche Version)Zelluloid.de (deutsch)
Filmstarts.de (deutsch)КиноПоиск
Dieser Film wurde von Ralf-S in die Filmliste eingetragen!
Bemerkungen, Kommentare, Bewertungen
Fehler entdeckt? Bemerkungen? --->
Du willst diesen Film kommentieren! --->
Film bewerten:
 Dieser Film/diese Serie taugt nichts!
 Die Jungendarsteller sind ganz nett, ansonsten Schrott!
 Tolle Jungendarsteller, halbwegs nette Unterhaltung!
 Gutaussehende und gut spielende Jungendarsteller, gute Handlung!
 Hier stimmt einfach alles, die Jungen, die Handlung, alles!

Du willst keine Sendung verpassen! --->  
Archiv der Sende- und Vorführtermine:
Donnerstag, 3. Dezember 2015, Kinostart in Deutschland
Freitag, 4. Dezember 2015, Kinostart im Vereinigten Königreich
Freitag, 4. Dezember 2015, Kinostart in den USA
Freitag, 1. Januar 2016, Kinostart in Rußland
Einkaufsliste bei Amazon
Blu Ray Disc (de, en)
bei Amazon.de kaufen!

DVD (de, en)
bei Amazon.de kaufen!