Heiners Filmseiten

User:

Pass:




Passwort vergessen?

Registrieren

Du brauchst Hilfe?
Schweizreisen
Skandinavienreisen
Reisen Andorra Italien Schweiz
Europa Express Reisen
Blue and White
Paare und Beratung
Späherschaft
Welcome Tours
Es
(It)
Russischer Titel: Оно
Originaltitel: It
Es
Alternative Titelvarianten:
It: Part 1 – The Losers’ Club
Horrorfilm – USA
Produktionsjahr: 2016
(1 abgegebene Stimmen)
Regie: Andrés Muschietti
Buch: Stephen King, Gary Dauberman, Chase Palmer
Kamera: Chung-hoon Chung
Filmbeschreibung:
Das ist eine Neuverfilmung des Romans »Es« von Stephen King. Darin geht es um eine Gruppe von Jugendlichen, die Ende der fünfziger Jahre von einer Kreatur bedroht werden, die mit Vorliebe als sadistischer Clown namens Pennywise in Erscheinung tritt. Jahre später muß sich der mittlerweile erwachsene »Losers Club« wieder zusammenfinden, denn Es ist zurück. Nur haben sie leider keine Erinnerung mehr daran, wie sie das Monster damals besiegen konnten.
Darsteller der Jungenrollen
Wyatt Oleff
(Stanley Uris)
Geburtstag: 13.07.2003

Alter des Darstellers: ungefähr 13 Jahre
Owen Teague
(Patrick Hockstetter)
Nicholas Hamilton
(Henry Bowers)
Geburtstag: 04.05.2000

Alter des Darstellers: ungefähr 16 Jahre
Jeremy Ray Taylor
(Ben Hanscom)
Jaeden Lieberher
(Bill Denbrough)
Geburtstag: 04.01.2003

Alter des Darstellers: ungefähr 13 Jahre
Jack Grazer
(Eddie Kaspbrak)
Geburtstag: 03.09.2003

Alter des Darstellers: ungefähr 12 Jahre
Jackson Robert Scott
(Georgie)
Finn Wolfhard
(Richie Tozier)
Geburtstag: 23.12.2002

Alter des Darstellers: ungefähr 13 Jahre
Chosen Jacobs
(Mike Hanlon)
Trailer/Videos
Weitere Informationen
IMDb (The Internet Movie Database)Zelluloid.de (deutsch)
КиноПоиск 
Kommentare zum Film
paoloIch habe mal den Vorfilm gesehen, und er sieht nicht schlecht aus, mehr Gruseleffekte als beim Erstlingsfilm mit Jonathan Brandis.
paoloDie Neuverfilmung wurde massiv aufgemotzt an Effekten und Schockelementen. Die jungen Schauspieler kommen mit Ausnahme von Jaeden Lieberher eher blaß daher. Diese Neuverfilmung kommt meiner Meinung nicht an die Verfilmung aus dem Jahr 1990 heran, besonders da es an einem Schauspieler wie Jonathan Brandis fehlt.
paoloDie Neuverfilmung von »ES« wurde ziemlich aufgemotzt mit Actionszenen und Schockelementen.
Er kommt meiner Meinung nicht an die Erstverfilmung aus dem Jahr 1990 heran.
Die Jungendarsteller blieben den ganzen Film blaß mit Ausnahme von Jaeden Lieberher, der den Bill gut verkörpern konnte, so wie dazumal fast Jonathan Brandis, der leider viel zu früh gestorben ist.
Dieser Film wurde von Ralf-S in die Filmliste eingetragen!
Bemerkungen, Kommentare, Bewertungen
Fehler entdeckt? Bemerkungen? --->
Du willst diesen Film kommentieren! --->
Film bewerten:
 Dieser Film/diese Serie taugt nichts!
 Die Jungendarsteller sind ganz nett, ansonsten Schrott!
 Tolle Jungendarsteller, halbwegs nette Unterhaltung!
 Gutaussehende und gut spielende Jungendarsteller, gute Handlung!
 Hier stimmt einfach alles, die Jungen, die Handlung, alles!

Du willst keine Sendung verpassen! --->  
Archiv der Sende- und Vorführtermine:
Donnerstag, 7. September 2017, Kinostart in Rußland
Freitag, 8. September 2017, Kinostart im Vereinigten Königreich
Freitag, 8. September 2017, Kinostart in den USA
Donnerstag, 21. September 2017, Kinostart in Deutschland
Einkaufsliste bei Amazon
Blu Ray Disc (de, en)
bei Amazon.de kaufen!

Blu Ray Disc (de, en (4K Ultra HD) (+Blu-ray 2D))
bei Amazon.de kaufen!

Blu Ray Disc (de, en (4K Ultra HD Steelbook))
bei Amazon.de kaufen!

DVD (de, en)
bei Amazon.de kaufen!