Heiners Filmseiten

User:

Pass:




Passwort vergessen?

Registrieren

Du brauchst Hilfe?
Schweizreisen
Skandinavienreisen
Reisen Andorra Italien Schweiz
Europa Express Reisen
Blue and White
Paare und Beratung
Späherschaft
Welcome Tours
Storm und der verbotene Brief
(Storm: Letters van Vuur)
Englischer Titel: Falko Letter of Fire
Originaltitel: Storm: Letters van Vuur
Storm und der verbotene Brief
Alternative Titelvarianten:
Storm | Storm og de forbudte skrifter
Historiendrama – Niederlande
Produktionsjahr: 2016
Filmlänge: 140 Minuten
Regie: Dennis Bots
Buch: Karin van Holst Pellekaan
Kamera: Rolf Dekens
Musik: André Dziezuk, Fons Merkies
Filmbeschreibung:
Im mittelalterlichen Antwerpen zur Zeit der Reformation wird der zwölfjährige Storm in ein aufregendes Abenteuer verwickelt, als sein Vater Klaas den Auftrag erhält, in seiner Druckerei einen Brief von Martin Luther zu drucken. Es dauert nicht lange, da wird Klaas auf frischer Tat ertappt und Storms Leben wird über Nacht auf den Kopf gestellt. Storm gerät zwischen die Fronten und flieht mit der Druckplatte des verbotenen Briefs. In einer schier ausweglosen Situation trifft er auf das Waisenmädchen Marieke, die in den Katakomben der Stadt lebt. In einer abenteuerlichen Reise gegen die Zeit versuchen sie gemeinsam, Storms Vater vor dem Scheiterhaufen zu bewahren. Aber wem kann Storm überhaupt noch trauen? Was als abenteuerliche Flucht beginnt, wird zu einem tapferen Kampf um die Freiheit.

Antwerpen, 1521: Storm ist zwölf Jahre alt und lebt mit seinem Vater Klaas Voeten, der Buchdrucker ist und von seinem Beruf profitieren will, um die Lehren Martin Luthers zu verbreiten. Wir schreiben die ersten Jahre der Reformation, und das neue Gedankengut ist der herrschenden katholischen Kirche mehr als ein Dorn im Auge. Anhänger Martin Luthers werden als Ketzer verfolgt, und so geschieht es denn auch mit Klaas, als ein Brief Martin Luthers seine Buchdruckerei verläßt und der Inquisition in die Hände fällt. Storm und das Waisenmädchen Marieke müssen Klaas helfen, wenn Storm nicht auch noch zum Waisenjungen werden will. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt, bevor es zu spät ist und Klaas hingerichtet wird.

Superspannende, sehr atmosphärische Reise ins Mittelalter. Mit diesem Film vereint Regisseur Dennis Bots Jugendfilm und Historiendrama, wie er es bereits in den beiden Werken »Geheimcode M.« (2015) und »Das große Geheimnis« (2014) tat. Das Erscheinungsjahr dieses Kinofilms ist in Abstimmung mit dem 500. Jubiläum von Luthers Thesenanschlag gewählt und bettet die historische Begebenheit in eine spannende fiktionale Geschichte, die auch einem jungen Publikum zugänglich ist.
Darsteller der Jungenrollen
Davy Gomez
(Storm Voeten, 12 Jahre)
Geburtsjahr: 2003

Alter des Darstellers: ungefähr 13 Jahre
Sem van Butselaar
(Duco)
Fotogalerie
Instagram 
Trailer/Videos
Weitere Informationen
IMDbOffizielle Seite (nederlands)
Offizielle Seite (deutsch)Facebook (nederlands)
Kino.deFilmstarts.de
Outnow (deutsch)Rarefilmfinder
КиноПоискFarbfilm-Verleih
Moviepilot.deYouTube (Trailer deutsch)
Dieser Film wurde von Rocky 62 in die Filmliste eingetragen!
Bemerkungen, Kommentare, Bewertungen
Fehler entdeckt? Bemerkungen? --->
Du willst diesen Film kommentieren! --->
Film bewerten:
 Dieser Film/diese Serie taugt nichts!
 Die Jungendarsteller sind ganz nett, ansonsten Schrott!
 Tolle Jungendarsteller, halbwegs nette Unterhaltung!
 Gutaussehende und gut spielende Jungendarsteller, gute Handlung!
 Hier stimmt einfach alles, die Jungen, die Handlung, alles!

Du willst keine Sendung verpassen! --->  
Archiv der Sende- und Vorführtermine:
Donnerstag, 23. März 2017, Kinostart in Deutschland
Dienstag, 31. Oktober 2017, 15.00 bis 16.40 Uhr, Ki.Ka. – Kinderkanal
Einkaufsliste bei Amazon
Blu Ray Disc (de)
bei Amazon.de kaufen!

DVD (de)
bei Amazon.de kaufen!