Heiners Filmseiten

User:

Pass:




Passwort vergessen?

Registrieren

Du brauchst Hilfe?
Schweizreisen
Skandinavienreisen
Reisen Andorra Italien Schweiz
Europa Express Reisen
Blue and White
Paare und Beratung
Späherschaft
Welcome Tours
Blood Salvage
Französischer Titel: Mad Jake
Spanischer Titel: Sangre salvaje
Russischer Titel: Безумный Джек
Originaltitel: Blood Salvage
Blood Salvage
Alternative Titelvarianten:
Mad Jake | Кровавое спасение | Кровавый утиль
Horrorfilm – USA
Produktionsjahr: 1988
Filmlänge: 98 Minuten
Regie: Tucker Johnston
Buch: Tucker Johnston, Ken Sanders
Kamera: Michael Karp
Musik: Tim Temple
Filmbeschreibung:
Die Familie Evans wird durch Sabotage an ihrem Wohnmobil zum Aufenthalt auf einem abgelegenen Hof gezwungen. Der Hofbesitzer Jake Pruitt separiert die Familienmitglieder voneinander; allen voran interessiert ihn die im Rollstuhl sitzende Tochter April, die er in einem Gästezimmer bettet und ihr eine heile Welt vorgaukelt, während er Mutter, Vater und den zehnjährigen Bruder Bobby in die Scheune sperrt. Dem Jungen wird seine Neugier zum Verhängnis, denn er findet die Überreste der grausigen Operationen, die Pruitt dort durchführt, um die Organe seiner »Patienten« zu verkaufen. So wird auch Bobby zum unfreiwilligen »Organspender«, mit seinem Rückenmark soll seine Schwester geheilt werden ...
April kommt jedenfalls nach und nach dahinter, daß es ihrer Familie keinesfalls so gut geht, wie sie glauben gemacht werden soll. Sie versucht, gelähmt wie sie ist, dem Ganzen zu entfliehen.

Jake Pruitt interpretiert den Begriff der »Resteverwertung« mit seinen beiden schwachsinnigen Söhnen Hiram und Roy auf eine sehr spezielle Art. Reisende, die sein Revier mit dem Auto durchqueren, werden von Hiram von der Straße abgedrängt, die daraus resultierenden Auto- und Menschenwracks anschließend in der heimischen Garage ausgeschlachtet. Jake ist nämlich nebenbei Organhändler, allerdings im Namen des Herrn unterwegs. Er hat es sich zum Ziel gesetzt, der natürlichen, aber nicht immer gerechten Auslese entgegenzuwirken und »guten« Menschen zu einem längeren und besseren Leben zu verhelfen. Zu diesem Behufe sammelt er Halbtote in seiner Werkstatt, die er künstlich am Leben hält, um ihre besseren Teile weiterzuverwenden. Sein Herzensprojekt ist die Heilung der querschnittsgelähmten Jugendlichen April Evans, und die hält sich anläßlich eines Schönheitswettbewerbs mit ihren Eltern ganz in Jakes Nähe auf ...
Darsteller der Jungenrollen
Andy Greenway
(Bobby Evans, 10 Jahre)
Weitere Informationen
IMDb (The Internet Movie Database)Offizielle Seite (english)
Moviepilot (deutsch)Haikos Filmlexikon
Funkhundd Blog (deutsch)Allmovie.com (english)
Horrorreview (english)Horreur.net (français)
EcranLarge (français)Filmaffinity.com (español)
Abandomoviez.net (español)Moviesworldz.com (ελληνικά)
КиноПоискBlizzardkid
Dieser Film wurde von Franz-Josef in die Filmliste eingetragen!
Bemerkungen, Kommentare, Bewertungen
Fehler entdeckt? Bemerkungen? --->
Du willst diesen Film kommentieren! --->
Film bewerten:
 Dieser Film/diese Serie taugt nichts!
 Die Jungendarsteller sind ganz nett, ansonsten Schrott!
 Tolle Jungendarsteller, halbwegs nette Unterhaltung!
 Gutaussehende und gut spielende Jungendarsteller, gute Handlung!
 Hier stimmt einfach alles, die Jungen, die Handlung, alles!

Du willst keine Sendung verpassen! --->  
Einkaufsliste bei Amazon
DVD (de)
bei Amazon.de kaufen!