Heiners Filmseiten

User:

Pass:




Passwort vergessen?

Registrieren

Du brauchst Hilfe?
Schweizreisen
Skandinavienreisen
Reisen Andorra Italien Schweiz
Europa Express Reisen
Blue and White
Paare und Beratung
Späherschaft
Welcome Tours
Mein Vater in der Tinte
Originaltitel: Mein Vater in der Tinte
Mein Vater in der Tinte
Spielfilm – DDR
Produktionsjahr: 1982
Filmlänge: 75 Minuten
(8 abgegebene Stimmen)
Regie: Karola Hattop
Buch: Gert Billing
Kamera: Horst Netzband
Musik: Jürgen Ecke
Filmbeschreibung:
Original-DVD Matti lebt mit seinem Vater allein. Sie ziehen in eine andere Gegend Berlins. Schnell freundet sich Matti mit den Nachbarskindern an und besucht oft die Familie Spyrka. Matti bekommt Sehnsucht nach einem richtigen Familienleben und nach einer Mutter. Da hier die Mutter ohne Mann ist, kommen die Jungen auf die Idee, beide Elternteile zusammenzubringen. Ihre Einfälle führen aber zunächst zu Verwicklungen und der Erkenntnis, daß man Gefühle nicht so einfach organisieren kann. Am Ende darf Matti behaupten: Ich glaube, ich habe die Liebe gesehen.
Darsteller der Jungenrollen
Boris Lorbeer
(Matthias »Matti« Lange)
Christoph Wegge
(Jens Spyrka)
Weitere Informationen
IMDb (The Internet Movie Database) 
Dieser Film wurde von Heiner in die Filmliste eingetragen!
Bemerkungen, Kommentare, Bewertungen
Fehler entdeckt? Bemerkungen? --->
Du willst diesen Film kommentieren! --->
Film bewerten:
 Dieser Film/diese Serie taugt nichts!
 Die Jungendarsteller sind ganz nett, ansonsten Schrott!
 Tolle Jungendarsteller, halbwegs nette Unterhaltung!
 Gutaussehende und gut spielende Jungendarsteller, gute Handlung!
 Hier stimmt einfach alles, die Jungen, die Handlung, alles!

Du willst keine Sendung verpassen! --->  
Archiv der Sende- und Vorführtermine:
Sonntag, 14. März 2004, 17.00 Uhr, Ki.Ka. – Kinderkanal
Sonntag, 15. August 2004, 14.30 Uhr, RBB – Rundfunk Berlin-Brandenburg
Einkaufsliste bei Amazon
DVD (de)
bei Amazon.de kaufen!