Heiners Filmseiten

User:

Pass:




Passwort vergessen?

Registrieren

Du brauchst Hilfe?
Schweizreisen
Skandinavienreisen
Reisen Andorra Italien Schweiz
Europa Express Reisen
Blue and White
Paare und Beratung
Späherschaft
Welcome Tours
Die Jugendstreiche des Knaben Karl
Originaltitel: Die Jugendstreiche des Knaben Karl
Die Jugendstreiche des Knaben Karl
Komödie – BRD
Produktionsjahr: 1977
Filmlänge: 85 Minuten
(11 abgegebene Stimmen)
Regie: Franz Seitz
Buch: Franz Seitz
Kamera: Charly Steinberger
Musik: Rolf A. Wilhelm
Filmbeschreibung:
Original-DVD Der junge Karl möchte zu gerne wissen, wie es um seine Zukunft bestellt ist, und befragt auf dem Jahrmarkt eine Wahrsagerin, die ihm eine glänzende Karriere als Komiker prophezeit. Die Augen des jungen Karl beginnen zu leuchten, doch sein Vater Fey besteht darauf, daß der Junge beim Schreiner Hallhuber in die Lehre geht. Als der Vater durch den Kommerzienrat unter Druck gerät, der einen fälligen Kredit von zweitausend Mark zurückgezahlt haben will, spielt Karl dem geldgierigen Wucherer einen derben Streich, der die finanzielle Situation der Familie jedoch nicht verbessert. Zwei für den Betrieb des Vaters wichtige Zugpferde werden gepfändet und demnächst versteigert. Karl nimmt nebenher eine Stelle als Trompeter in einem Blasorchester an, doch mit den paar Mark, die er auf diese Weise verdient, hilft er dem Vater auch nicht weiter. Die Rettung kommt durch den Apotheker, der demjenigen sechshundert Mark verspricht, der durch die Einnahme eines Wundermittels von Zahnschmerz und Mundgeruch befreit ist. Durch die Verabreichung mehrerer Knoblauchzehen verdient Karl eine Stange Geld und verhilft dem Vater mit einem Trick dazu, seine Pferde bei der Auktion sehr günstig zu ersteigern ...
Darsteller der Jungenrollen
Robert Seidl
(Karl Valentin Fey)
Christian Thomä
(Schorsch, Karls Jugendfreund)
Termine
Nächster Sende- oder Vorführtermin:
Montag, 31. Dezember 2018, 10.50 bis 12.15 Uhr, BR – Bayerisches Fernsehen
Weitere Informationen
IMDb (The Internet Movie Database)КиноПоиск
Kommentare zum Film
paoloIn der Machart ist er ungefähr so wie die Filme Ludwig Thomas Lausbubenstreiche, nur ein wenig ernster und nicht so klamaukig wie die Filme mit Ludwig Thoma.
HeinerSoweit ich weiß, hat Ludwig Thoma nie in einem Film mitgespielt ...
Dieser Film wurde von Heiner in die Filmliste eingetragen!
Bemerkungen, Kommentare, Bewertungen
Fehler entdeckt? Bemerkungen? --->
Du willst diesen Film kommentieren! --->
Film bewerten:
 Dieser Film/diese Serie taugt nichts!
 Die Jungendarsteller sind ganz nett, ansonsten Schrott!
 Tolle Jungendarsteller, halbwegs nette Unterhaltung!
 Gutaussehende und gut spielende Jungendarsteller, gute Handlung!
 Hier stimmt einfach alles, die Jungen, die Handlung, alles!

Du willst keine Sendung verpassen! --->  
Archiv der Sende- und Vorführtermine:
Samstag, 16. August 2003, 15.05 Uhr, ARD – Das Erste
Samstag, 20. September 2003, 13.00 Uhr, BR – Bayerisches Fernsehen
Donnerstag, 4. Dezember 2003, 13.30 Uhr, RBB – Rundfunk Berlin-Brandenburg
Montag, 3. September 2012, 10.35 bis 12.00 Uhr, ARD – Das Erste
Samstag, 20. April 2013, 14.20 bis 15.45 Uhr, HR – Hessischer Rundfunk
Sonntag, 7. Juli 2013, 9.00 bis 10.25 Uhr, RBB – Rundfunk Berlin-Brandenburg
Samstag, 4. Januar 2014, 11.20 bis 12.45 Uhr, MDR – Mitteldeutscher Rundfunk
Montag, 3. März 2014, 20.15 bis 21.45 Uhr, BR – Bayerisches Fernsehen
Sonntag, 27. Juli 2014, 13.05 bis 14.30 Uhr, SWR – Südwestdeutscher Rundfunk
Samstag, 14. Februar 2015, 13.35 bis 15.00 Uhr, HR – Hessischer Rundfunk
Samstag, 14. (15.) Februar 2015, 3.00 bis 4.25 Uhr, HR – Hessischer Rundfunk
Samstag, 14. März 2015, 16.40 bis 18.05 Uhr, 3sat
Sonntag, 12. Juli 2015, 14.05 bis 15.30 Uhr, BR – Bayerisches Fernsehen
Sonntag, 23. August 2015, 13.05 bis 14.30 Uhr, SWR – Südwestdeutscher Rundfunk
Samstag, 24. September 2016, 13.35 bis 15.00 Uhr, HR – Hessischer Rundfunk
Samstag, 24. (25.) September 2016, 2.25 bis 3.50 Uhr, HR – Hessischer Rundfunk
Montag, 3. Oktober 2016, 10.35 bis 12.00 Uhr, 3sat
Montag, 3. Oktober 2016, 13.15 bis 14.45 Uhr, BR – Bayerisches Fernsehen
Samstag, 6. Mai 2017, 13.55 bis 15.20 Uhr, HR – Hessischer Rundfunk
Samstag, 6. (7.) Mai 2017, 2.35 bis 4.00 Uhr, HR – Hessischer Rundfunk
Freitag, 14. Juli 2017, 9.05 bis 10.35 Uhr, ARD – Das Erste
Samstag, 10. Februar 2018, 20.15 bis 21.40 Uhr, BR – Bayerisches Fernsehen
Einkaufsliste bei Amazon
DVD (de)
bei Amazon.de kaufen!

Buch (de)
bei Amazon.de kaufen!