Heiners Filmseiten

User:

Pass:




Passwort vergessen?

Registrieren

Du brauchst Hilfe?
Schweizreisen
Skandinavienreisen
Reisen Andorra Italien Schweiz
Europa Express Reisen
Blue and White
Paare und Beratung
Späherschaft
Welcome Tours
Serie: Sofia Flux und das magische Hörgerät
(Sofia Flux og det magiske høreapparatet)
Originaltitel: Sofia Flux og det magiske høreapparatet
Norwegen, Jugendserie
Produktionsjahr: 2014

Die achtjährigen Freunde Iben und Albert verreisen aufgrund anderer Verpflichtungen ihrer Eltern in diesem Sommer nicht und müssen anderweitig ihre Zeit totschlagen. Da kommt es gerade recht, daß sie im Haus ihrer extravaganten Nachbarin Sofia Flux ein magisches Hörgerät entdecken, mit dem man die Gedanken anderer Menschen hören kann.

Für die Richtigkeit der Angaben kann ich keine Gewähr übernehmen!
Sofia Flux und das magische Hörgerät
Diese Serie wurde von Heiner in die Liste eingetragen!
Bemerkungen, Kommentare, Bewertungen
Fehler entdeckt? Bemerkungen? --->
Du willst diese Serie kommentieren! --->
Du willst keine Sendung verpassen! --->
Serie bewerten:
 Dieser Film/diese Serie taugt nichts!
 Die Jungendarsteller sind ganz nett, ansonsten Schrott!
 Tolle Jungendarsteller, halbwegs nette Unterhaltung!
 Gutaussehende und gut spielende Jungendarsteller, gute Handlung!
 Hier stimmt einfach alles, die Jungen, die Handlung, alles!

Weitere Informationen
Fernsehserien (deutsch) 
Sendetermine
Nächste Sende- oder Vorführtermine:
Folge 1: Die Wasserbombe ():
Freitag, 23. Juni 2017, 17.35 bis 18.00 Uhr, Ki.Ka. – Kinderkanal
Folge 2: Geheimnisse ():
Montag, 26. Juni 2017, 17.35 bis 18.00 Uhr, Ki.Ka. – Kinderkanal
Folge 3: Der Geldautomat ():
Dienstag, 27. Juni 2017, 17.35 bis 18.00 Uhr, Ki.Ka. – Kinderkanal
Folge 4: Wer ist der Dieb? ():
Mittwoch, 28. Juni 2017, 17.35 bis 18.00 Uhr, Ki.Ka. – Kinderkanal
Folge 5: Nichts als Ärger ():
Donnerstag, 29. Juni 2017, 17.35 bis 18.00 Uhr, Ki.Ka. – Kinderkanal
Folge 6: Gemeine Nichten ():
Freitag, 30. Juni 2017, 17.35 bis 18.00 Uhr, Ki.Ka. – Kinderkanal
Folge 7: Das Schachturnier ():
Montag, 3. Juli 2017, 17.35 bis 18.00 Uhr, Ki.Ka. – Kinderkanal
Die Darsteller der Jungenrollen
Leonard Valestrand Eike
(Albert)
Geburtstag: 20.07.2005

7 Folgen
Die Folgen
Folge 1:
Die Wasserbombe
Endlich sind Sommerferien, aber der Vater der achtjährigen Iben muß arbeiten, und auch Ibens Klassenkamerad Albert wird nicht verreisen, weil seine Mutter Zwillinge erwartet. So verbringen die beiden gemeinsam die Ferien zu Hause. Die unternehmungslustige Iben schlägt vor, als erstes eine Wasserbombenschlacht zu veranstalten. Unglücklicherweise wird dabei die schrullige Nachbarin, Sofia Flux, getroffen und muß ins Krankenhaus. Als die beiden die alte Dame besuchen, bittet sie sie um einen Gefallen: Iben und Albert sollen ein Hörgerät aus ihrer Wohnung sicherstellen und gut darauf aufpassen. Die beiden finden schnell heraus, daß es sich dabei um kein gewöhnliches Hörgerät handelt.

Produktionsjahr: 2014

Norwegen

Regie: Ida Sagmo Tvedte
Buch: Heidi Linde

Darsteller der Jungenrollen:
Leonard Valestrand Eike (als Albert, 8 Jahre)
Diese Folge wurde von Heiner in die Liste eingetragen!
Folge 2:
Geheimnisse
Iben und Albert haben entdeckt, daß sie mit dem magischen Hörgerät von Sofia Flux die Gedanken anderer Menschen hören können. Sie nutzen ihr neues Wissen, indem sie die geheimsten Wünsche ihrer Freunde und Familien erfüllen. Besonders viel Spaß macht es ihnen, die alleinstehende Paula und den Hausmeister Hasse miteinander zu verkuppeln. Als Albert zufällig hört, daß Nachbarin Britt Iben für ein verlottertes, freches Mädchen hält, verrät er nichts, aus Angst, Iben zu verletzen. Doch kann er dieses Geheimnis für sich behalten, ohne daß Iben sauer wird?

Produktionsjahr: 2014

Norwegen

Regie: Ida Sagmo Tvedte
Buch: Heidi Linde

Darsteller der Jungenrollen:
Leonard Valestrand Eike (als Albert, 8 Jahre)
Diese Folge wurde von Heiner in die Liste eingetragen!
Folge 3:
Der Geldautomat
Iben und Albert haben sich wegen des Hörgerätes zerstritten und reden nicht mehr miteinander. Außerdem ist das Zauberding Schuld daran, daß Iben hört, was ihr Vater von ihr denkt – und sie sich prompt mißverstanden fühlt. Traurig und enttäuscht nutzt sie die Gelegenheit, mit der Kreditkarte ihres Vaters Geld aus einem Automaten zu ziehen und massenhaft Süßigkeiten einzukaufen. Erst später erfährt sie, daß ihr Vater große Geldsorgen hat. Iben ist überzeugt, daß das Leben ohne Gedankenleserei viel unkomplizierter ist, und gibt Albert das magische Hörgerät zurück.

Produktionsjahr: 2014

Norwegen

Regie: Ida Sagmo Tvedte
Buch: Heidi Linde

Darsteller der Jungenrollen:
Leonard Valestrand Eike (als Albert, 8 Jahre)
Diese Folge wurde von Heiner in die Liste eingetragen!
Folge 4:
Wer ist der Dieb?
Am Morgen unternimmt Iben vergebens einen Anlauf, sich bei ihrem Vater zu entschuldigen, doch sie denkt über eine andere Möglichkeit nach, ihren Fehler wiedergutzumachen. Als sich herausstellt, daß in dem kleinen Laden, den Josef innerhalb der Wohnanlage betreibt, gestohlen wurde, vermutet Albert, der Ibens Gedanken gehört hat, daß sie die Diebin ist. Inzwischen finden Alberts Eltern, daß ihr Sohn sich merkwürdig verhält, und wollen ihn zur Rede stellen. Als nun die drei Päckchen Kaugummi, die Iben ihm geschenkt hat, aus Alberts Hose fallen, denken seine Eltern, daß er der Dieb ist. Obwohl Josef Albert nicht für den Dieb hält, bestehen Albers Eltern darauf, daß ihr Sohn Josef dabei hilft, den Laden sauberzumachen. Am Abend empfängt Iben ihren Vater in einer blitzsauberen Wohnung und mit einem selbstgemachten Käsetoast. Ibens Vater ist stolz auf seine Tochter und berichtet der fassungslosen Iben, daß Albert derjenige gewesen sein soll, der in Josefs Laden gestohlen hat.

Produktionsjahr: 2014

Norwegen

Regie: Ida Sagmo Tvedte
Buch: Heidi Linde

Darsteller der Jungenrollen:
Leonard Valestrand Eike (als Albert, 8 Jahre)
Diese Folge wurde von Heiner in die Liste eingetragen!
Folge 5:
Nichts als Ärger
Da seine Eltern glauben, daß Albert die Kaugummis gestohlen hat, muß er zur Strafe die Fassade von Josefs Laden putzen. Iben kommt dazu und hilft Albert. Es gelingt ihr, Albert von ihrer Unschuld zu überzeugen. Gemeinsam suchen sie nach dem wahren Täter und haben bald schon einen Verdacht. Doch dann stellt sich heraus, dass der alte Alf sich den Kaugummikarton nur geborgt hat, um seine Beine hochzulegen. Dabei hat er vergessen, Josef Bescheid zu sagen. Als Iben sich wie von Albert vorgeschlagen einen Weg überlegt, ihrem Vater das Geld zurückzuzahlen, das sie sich mit seiner Kreditkarte aus dem Automaten gezogen hat, entdeckt Ibens Vater das Hörgerät. Iben gerät in Panik und fängt beinahe an, ihren Vater zu verhauen. Entsetzt läuft sie zu Albert, um ihn davon zu überzeugen, das Hörgerät an Sofia Flux zurückzugeben.

Produktionsjahr: 2014

Norwegen

Regie: Ida Sagmo Tvedte
Buch: Heidi Linde

Darsteller der Jungenrollen:
Leonard Valestrand Eike (als Albert, 8 Jahre)
Diese Folge wurde von Heiner in die Liste eingetragen!
Folge 6:
Gemeine Nichten
Iben und Albert entdecken zwei merkwürdige Frauen, die auf dem Weg zu Sofia Flux sind und sich als deren Nichten ausgeben. Sie suchen das magische Hörgerät, das sie aber im Krankenhaus nicht finden. Iben und Albert durchschauen die bösen Absichten der Nichten, als diese Hasse bedrängen, Sofia Flux’ Wohnung für sie aufzusperren. Heimlich nimmt Iben Alfs Hörgerät weg und legt es gemeinsam mit Albert zurück in die Schatulle, als die Nichten die Wohnung betreten. Schnell verstecken sich die Kids. Zwar finden die Nichten das Hörgerät in der Schatulle, entdecken aber auch, daß es nicht mehr funktioniert. Als Iben und Albert das Hörgerät Alf zurückgeben wollen, ist Alf nicht mehr da. Und es kommt noch schlimmer: Als Iben die Geräte ausgetauscht hat, hat sie versehentlich das magische Hörgerät bei Alf verloren. Nun ist es verschwunden.

Produktionsjahr: 2014

Norwegen

Regie: Ida Sagmo Tvedte
Buch: Heidi Linde

Darsteller der Jungenrollen:
Leonard Valestrand Eike (als Albert, 8 Jahre)
Diese Folge wurde von Heiner in die Liste eingetragen!
Folge 7:
Das Schachturnier
Im Fernsehen entdecken Iben und Albert, daß Alf bei einem Schachturnier mitmacht. Wie durch Zauberei schlägt er einen Gegner nach dem anderen. Schnell wird den Kids klar, daß dies nur an Sofia Flux’ magischem Hörgerät liegen kann. Sie verstecken sich hinter der Bühne, auf der das Turnier stattfindet, und entdecken die bösen Nichten im Publikum. Doch die Nichten entdecken auch die Kids. Als Alf als Sieger des Turniers umjubelt wird, drängen die beiden auf die Bühne, um Alf das Hörgerät zu entreißen. Doch Iben und Albert sind schneller und schnappen sich das Gerät. Die beiden versuchen, das Hörgerät zu Sofia Flux zu bringen, doch es wird von einer der Nichten versehentlich mit dem Segway überrollt. Zerknirscht überreichen Iben und Albert Sofia Flux die Trümmer ihres magischen Hörgeräts. Zu ihrer Erleichterung gesteht Sofia Flux den Kids, daß sie froh ist, nicht mehr hören zu müssen, was die Leute über sie denken. Ibens Vater ist seiner Tochter nicht böse, als sie ihm gesteht, mit seiner Kreditkarte Geld abgehoben zu haben. Sie darf sogar Albert zum Angelausflug mitnehmen, während seine Eltern sich um die neugeborenen Zwillinge kümmern. Und auch Hasse und Paola scheinen ihr Glück gefunden zu haben.

Produktionsjahr: 2014

Norwegen

Regie: Ida Sagmo Tvedte
Buch: Heidi Linde

Darsteller der Jungenrollen:
Leonard Valestrand Eike (als Albert, 8 Jahre)
Diese Folge wurde von Heiner in die Liste eingetragen!
Einkaufsliste bei Amazon
DVD (de)
bei Amazon.de kaufen!