Heiners Filmseiten

User:

Pass:




Passwort vergessen?

Registrieren

Du brauchst Hilfe?
Schweizreisen
Skandinavienreisen
Reisen Andorra Italien Schweiz
Europa Express Reisen
Blue and White
Paare und Beratung
Späherschaft
Welcome Tours
Serie: Herzensbrecher – Vater von vier Söhnen
Originaltitel: Herzensbrecher – Vater von vier Söhnen
Familienserie
Produktionsjahr: 2013 bis 2014

Ein alleinerziehender Vater und seine Söhne, vom jungen Erwachsenen bis zum sechsjährigen Knaben, alle ungemein attrak­tiv, und jeder auf seine Weise mit dem Potential, der Frauenwelt das Herz zu brechen: frech, charmant, eigensinnig, verletzlich und einfach nur süß. Lukas, der Älteste, der vor der Frage steht: Weiterhin zur Familie halten und als Nesthocker gelten, oder end­lich auf eigenen Beinen stehen. Thomas, genannt »Tom«, der Zweitälteste, siebzehn Jahre alt, der kurz vor dem Abitur steht und den Weg ins Erwachsenenleben antritt. Der Drittgeborene »Jo« (Johannes) ist dreizehn Jahre alt, steckt mitten in der Pubertät und lehnt sich als Rebell der Truppe besonders gerne gegen seinen Vater und gelegentlich auch gegen seine Brüder auf. Und Jakob, der sechsjährige Sonnenschein, der darauf besteht, nicht mehr klein zu sein. Im Zentrum: Vater Andreas Tabarius (Mitte vierzig), der als Pfarrer eine evangelische Gemeinde in Bonn übernimmt.

Sie sind Singles, sie sind eine starke Truppe und was sie eint, ist der Zusammenhalt, der Teamgeist, der Familiensinn, die Lebens­freude, beim Einen oder Anderen der Glaube. Aber sie alle wis­sen, daß etwas fehlt: Andreas’ Frau ist vor zwei Jahren verstor­ben, und so sehr die Männer sich auch Mühe geben, ihrem Alltag und ihrer Familie gerecht zu werden, Natalie fehlt. Als Trösterin, Ansprechpartnerin, Zuhörerin, als Mutter und Geliebte.
Denn Andreas, der sich trotz des Widerstands der Kirchenvor­standsvorsitzenden Brigitte Abels nach und nach den Rückhalt der Gemeinde erwirbt, braucht manchmal Unterstützung, auch wenn er nicht danach fragt. Jede Woche beschäftigt ihn eine Ge­schichte aus seiner Gemeinde, mal ein Vikar mit krimineller Vor­geschichte, mal ein schwangeres Mädchen, mal ein Paar in der Eheberatung. Und auch seine Söhne haben ihren Alltag, ihre Freunde, ihre Haltungen, Ängste und Kämpfe. Andreas ist zu­nächst der Meinung, daß er all das alleine bewältigen kann. Seine neue eigenwillige Gemeindesekretärin Katharina Mar­quardt, die mit Kirche und Religion wenig am Hut hat, ist da ande­rer Meinung und versucht auszuhelfen. Ob aus dieser Kollegiali­tät und Freundschaft mehr wird, bleibt abzuwarten.

Für die Richtigkeit der Angaben kann ich keine Gewähr übernehmen!
Herzensbrecher – Vater von vier Söhnen
Diese Serie wurde von Ralf-S in die Liste eingetragen!
Bemerkungen, Kommentare, Bewertungen
Fehler entdeckt? Bemerkungen? --->
Du willst diese Serie kommentieren! --->
Du willst keine Sendung verpassen! --->
Serie bewerten:
 Dieser Film/diese Serie taugt nichts!
 Die Jungendarsteller sind ganz nett, ansonsten Schrott!
 Tolle Jungendarsteller, halbwegs nette Unterhaltung!
 Gutaussehende und gut spielende Jungendarsteller, gute Handlung!
 Hier stimmt einfach alles, die Jungen, die Handlung, alles!

Weitere Informationen
IMDb (The Internet Movie Database)Offizielle Seite (deutsch)
Zelluloid.de (deutsch)Fernsehserien (deutsch)
Staffel 1
Staffel 2
Liste der Jungendarsteller
Terminliste
Einkaufsliste bei Amazon
DVD (de)
bei Amazon.de kaufen!

DVD (de)
bei Amazon.de kaufen!