Heiners Filmseiten

User:

Pass:




Passwort vergessen?

Registrieren

Du brauchst Hilfe?
Schweizreisen
Skandinavienreisen
Reisen Andorra Italien Schweiz
Europa Express Reisen
Blue and White
Paare und Beratung
Späherschaft
Welcome Tours
Serie: Die Knickerbockerbande
Originaltitel: Die Knickerbockerbande
Jugendserie
Produktionsjahr: 1996
Regie: Guntmar Lasnig
Buch: Thomas Brezina
Kamera: Gero Lasnig
Musik: Mischa Krausz

Lilo, Axel, Dominik und Poppi sind die Knickerbockerbande, vier Freunde, die gemeinsam durch dick und dünn gehen. Lilo, mit dreizehn Jahren die Älteste, ist der Kopf der Bande. Wenn sie sich nachdenklich die Nase reibt, ist dies für die anderen das Zeichen, daß sie wieder einmal an einer genialen Idee arbeitet. Axel ist das technische Genie, Dominik ein begnadeter Schauspieler und Poppi eine gute Beobachterin. Wenn sie Gefahren sehen, sind die vier im Einsatz und legen mit List und Tücke Verbrechern das Handwerk.

Nach den Kinderbüchern des österreichischen Autors Thomas Brezina entstand 1995 ein Spielfilm, dem ein Jahr später die Serie in anderer Besetzung folgte.

Für die Richtigkeit der Angaben kann ich keine Gewähr übernehmen!
Die Knickerbockerbande
Diese Serie wurde von Heiner in die Liste eingetragen!
Bemerkungen, Kommentare, Bewertungen
Fehler entdeckt? Bemerkungen? --->
Du willst diese Serie kommentieren! --->
Du willst keine Sendung verpassen! --->
Serie bewerten:
 Dieser Film/diese Serie taugt nichts!
 Die Jungendarsteller sind ganz nett, ansonsten Schrott!
 Tolle Jungendarsteller, halbwegs nette Unterhaltung!
 Gutaussehende und gut spielende Jungendarsteller, gute Handlung!
 Hier stimmt einfach alles, die Jungen, die Handlung, alles!

Weitere Informationen
IMDb (The Internet Movie Database)Serien von A-Z (deutsch)
Wikipedia (deutsch) 
Die Darsteller der Jungenrollen
Daniel Lehner
(Dominik)
14 Folgen
Michael Steinocher
(Axel)
Geburtstag: 11.07.1983

14 Folgen
Die Folgen
Folge 1:
Das Rätsel um das Schneemonster
Original-DVD In Kitzbühel geht es hoch her. Eine Knickerbockermodeschau ist angesagt und ein Schneemonster versetzt die Urlauber in Angst und Schrecken. Lilo, Poppi, Dominik und Axel, die spaßhalber bei einem Preisausschreiben zur Kreation von neuen Knickerbockermodellen mitgemacht und prompt gewonnen haben, lernen einander nicht nur kennen, sondern stolpern gleich in ihr erstes Detektivabenteuer als Knickerbockerbande.

Produktionsjahr: 1996

Darsteller der Jungenrollen:
Daniel Lehner (als Dominik)
Michael Steinocher (als Axel)
DVD kaufen!


Diese Folge wurde von Heiner in die Liste eingetragen!
Folge 2:
Der Fluch des schwarzen Ritters
Original-DVD Tante Fee, die einst Schlangenbeschwörerin war, besucht ihre alten Freunde beim Zirkus. Dort herrscht große Aufregung, denn ein geheimnisvoller Schwarzer Ritter auf einem Motorrad hat schon mehrere lebensgefährliche Anschläge auf den Trapezkünstler Flotzo und seine Truppe Die fliegenden Flamingos verübt. Hauptverdächtig ist der Stallbursche Benni, der unbedingt Artist werden will und von Flotzo immer wieder abgewiesen wurde. Nach internen Recherchen finden die Knickerbocker bald heraus, daß der hinkende Süßigkeitenverkäufer Arthur und Flotzo einst die Trapezgruppe Die schwarzen Ritter ins Leben gerufen hatten und Arthur eines Tages durch Flotzos Verschulden so unglücklich abstürzte, daß er seinen Beruf aufgeben mußte.

Produktionsjahr: 1996

Regie: Guntmar Lasnig
Buch: Thomas Brezina, Milan Dor, Guntmar Lasnig
Kamera: Gero Lasnig
Musik: Mischa Krausz

Darsteller der Jungenrollen:
Daniel Lehner (als Dominik)
Michael Steinocher (als Axel)
DVD kaufen!


Weitere Informationen
IMDb (The Internet Movie Database) 
Diese Folge wurde von Heiner in die Liste eingetragen!
Folge 3:
SOS vom Geisterschiff
Original-DVD Julia, die hochintelligente Cousine Lilos, verschwindet auf rätselhafte Weise aus ihrem Wagen, der sich bei einem kleinen See in der Nähe ihres Arbeitgebers, der Firma Seboplan wiederfindet. In der Firma weiß niemand, wo die junge Kollegin geblieben ist, und in Julias Wohnung meldet sich nur der Anrufbeantworter. Ein alter Fischer behauptet, das Geisterschiff, das immer wieder in der Gegend auftauche, habe Julia geholt, so wie schon viele andere Menschen in den Jahren zuvor. Doch wer ist der verdächtige junge Mann, den Poppi beim Herumschnüffeln am Seeufer beobachtet hat und den die vier Detektive auch in der Firma Seboplan wiedersehen?

Produktionsjahr: 1996

Regie: Guntmar Lasnig
Buch: Thomas Brezina, Milan Dor, Guntmar Lasnig
Kamera: Gero Lasnig
Musik: Mischa Krausz

Darsteller der Jungenrollen:
Daniel Lehner (als Dominik)
Michael Steinocher (als Axel)
DVD kaufen!


Weitere Informationen
IMDb (The Internet Movie Database) 
Diese Folge wurde von Heiner in die Liste eingetragen!
Folge 4:
Wo ist der Millionenstorch?
Original-DVD Poppis Onkel Sixtus verschwindet nach einer verunglückten Ballonfahrt spurlos aus seinem abgestürzten Heißluftballon. Allerdings hatte er vorher den Knickerbockern ein Rätsel aufgegeben: Sollte ihm etwas zustoßen, bräuchten sie nur dem Storch zu folgen, der würde ihnen den Weg zeigen. Doch sie sollten sich nicht von ihm in die Irre führen lassen. Nachdenklich machen sich die Vier auf den Weg zu Onkel Sixtus Hausboot, wo sie von Lutz, einem achtzehnjährigen Cabriofahrer mitgenommen werden.

Produktionsjahr: 1996

Regie: Guntmar Lasnig
Buch: Thomas Brezina, Milan Dor, Guntmar Lasnig
Kamera: Gero Lasnig
Musik: Mischa Krausz

Darsteller der Jungenrollen:
Daniel Lehner (als Dominik)
Michael Steinocher (als Axel)
DVD kaufen!


Weitere Informationen
IMDb (The Internet Movie Database) 
Diese Folge wurde von Heiner in die Liste eingetragen!
Folge 5:
Der Ruf des Gruselkuckucks
In der Villa Fürchterlich soll es spuken. Um seinen Mut zu beweisen, schleicht Dominik in der Nacht durch das alte Gemäuer. Plötzlich ertönt ein Schrei: Der Gruselkuckuck. Was hat es mit dem Vogel auf sich? Wer will die Erbin der Villa aus dem Haus vertreiben?

Produktionsjahr: 1996

Regie: Guntmar Lasnig
Buch: Thomas Brezina, Milan Dor, Guntmar Lasnig
Kamera: Gero Lasnig
Musik: Mischa Krausz

Darsteller der Jungenrollen:
Daniel Lehner (als Dominik)
Michael Steinocher (als Axel)
Weitere Informationen
IMDb (The Internet Movie Database) 
Diese Folge wurde von Heiner in die Liste eingetragen!
Folge 6:
Spuk am Sternenhof
Keine Beschreibung vorhanden!

Produktionsjahr: 1996

Darsteller der Jungenrollen:
Daniel Lehner (als Dominik)
Michael Steinocher (als Axel)
Diese Folge wurde von Heiner in die Liste eingetragen!
Folge 7:
Treffpunkt Schauermühle
In der alten Schauermühle sollen böse Geister ihr Unwesen treiben. Grund genug für die Knickerbockerbande, um Nachschau zu halten. Tatsächlich werden sie Zeuge einer unheimlichen Prozession von Kuttenträgern. Bald überstürzen sich die Ereignisse.

Produktionsjahr: 1996

Regie: Guntmar Lasnig
Buch: Thomas Brezina, Milan Dor, Guntmar Lasnig
Kamera: Gero Lasnig
Musik: Mischa Krausz

Darsteller der Jungenrollen:
Daniel Lehner (als Dominik)
Michael Steinocher (als Axel)
Weitere Informationen
IMDb (The Internet Movie Database) 
Diese Folge wurde von Heiner in die Liste eingetragen!
Folge 8:
Die Tonne mit dem Totenkopf
Während der Ferien bei Tante Fee auf dem Land kann sich Axel vor dem Angriff einer wildgewordenen Kuh nur durch einen Sprung in den eiskalten Bergsee retten. Schlotternd sitzt er später in der Badewanne und muß die Spötteleien der anderen über sich ergehen lassen. Nur die gutmütige Poppi begleitet ihn anderntags zum benachbarten Schillerbauernhof, zu dem das Rind gehört. Der griesgrämige Schillerbauer reagiert allerdings ziemlich unwirsch auf Axels Nachfragen, doch Axel und Poppi lassen sich nicht so schnell abwimmeln. Sie beobachten heimlich, wie er einem ominösen Doktor Salba am Telefon von ihrem Besuch berichtet. Neugierig geworden, schleichen sie in den Stall, um sich die Kühe genauer anzusehen, doch plötzlich taucht hinter einem Heuhaufen ein Chinese auf, und die beiden machen sich erschrocken aus dem Staub. Ist er Doktor Salba?

Produktionsjahr: 1996

Regie: Guntmar Lasnig
Buch: Thomas Brezina, Milan Dor, Guntmar Lasnig
Kamera: Gero Lasnig
Musik: Mischa Krausz

Darsteller der Jungenrollen:
Daniel Lehner (als Dominik)
Michael Steinocher (als Axel)
Weitere Informationen
IMDb (The Internet Movie Database) 
Diese Folge wurde von Heiner in die Liste eingetragen!
Folge 9:
Ein UFO namens Amadeus
»Ufos über Wien!«, so die Schlagzeilen der Zeitungen. Und auch Axel hat aufregende Neuigkeiten: Seine Tante Pauline erblickte in der Nacht vor ihrem Fenster ein schauderhaftes grünes Wesen, das plötzlich verschwand. Die Knickerbocker beschließen, die Nacht bei ihr zu verbringen, und tatsächlich: Um Mitternacht ertönt ein leises Summen vor dem Haus: Eine fliegende Untertasse bewegt sich durch die Luft auf das verfallene Nachbarhaus zu. Gibt es tatsächlich Außerirdische?

Produktionsjahr: 1996

Regie: Guntmar Lasnig
Buch: Thomas Brezina, Milan Dor, Guntmar Lasnig
Kamera: Gero Lasnig
Musik: Mischa Krausz

Darsteller der Jungenrollen:
Daniel Lehner (als Dominik)
Michael Steinocher (als Axel)
Weitere Informationen
IMDb (The Internet Movie Database) 
Diese Folge wurde von Heiner in die Liste eingetragen!
Folge 10:
Die Karategummibären
Dominik und Axel beobachten eine Gartenparty in einer vornehmen Villa von einem Baumwipfel aus: Die beiden wollen den Liveauftritt ihrer Lieblingssängerin Sandy Lime mit der Videokamera aufnehmen. Plötzlich tauchen zwei lebensgroße Gummibären auf, vollführen wilde Karatebewegungen und ohrfeigen einen der Gäste, den Vater eines Mitschülers. Dann verschwinden sie wieder im Wald. Die beiden Knickerbocker nehmen die Verfolgung auf, können allerdings nur noch das Flugblatt einer Pizzeria sicherstellen. Nachforschungen dort ergeben jedoch nur die unwirsche Abfuhr des übellaunigen Besitzers. Überall in der Stadt tauchen plötzlich die Karatebären auf, zerreißen ein Kleid in einer Boutique, zerfetzen die Opernkarten harmloser Theaterbesucher und rauben einen Juwelierladen aus.

Produktionsjahr: 1996
Buch: Thomas Brezina

Darsteller der Jungenrollen:
Daniel Lehner (als Dominik)
Michael Steinocher (als Axel)
Weitere Informationen
IMDb (The Internet Movie Database) 
Diese Folge wurde von Heiner in die Liste eingetragen!
Folge 11:
Im Reich des Geisterzaren
Wer ist der geheimnisvolle Magier, der im Theater eine unglaubliche Gruselshow aufführt und dabei Axel auf mysteriöse Weise verschwinden läßt? Lilo, Poppi und Dominik sind begeistert von den Zauberkünsten des Geisterzaren, der an diesem Tag seine letzte Vorstellung in Tante Hermines Schloß gibt. Als jedoch anstelle von Axel ein fremder Mann auf die Bühne zurückgezaubert wird und Axel auch nach der Vorstellung nicht mehr auftaucht, stehen die drei Bandenmitglieder vor einem Rätsel. Niemand kann ihnen weiterhelfen, denn der Diener des russischen Magiers verwehrt ihnen jeden Zutritt zu den Theaterräumen.

Produktionsjahr: 1996

Regie: Guntmar Lasnig
Buch: Thomas Brezina, Milan Dor, Guntmar Lasnig
Kamera: Gero Lasnig
Musik: Mischa Krausz

Darsteller der Jungenrollen:
Daniel Lehner (als Dominik)
Michael Steinocher (als Axel)
Weitere Informationen
IMDb (The Internet Movie Database) 
Diese Folge wurde von Heiner in die Liste eingetragen!
Folge 12:
Das Phantom der Schule
Ein unheimliches Phantom treibt sich im alten Schulgemäuer herum und veranstaltet allerhand unerklärlichen Zauber: Während des Physikunterrichts blitzt es aus allen Steckdosen, und Rauchschwaden steigen vom Pult auf. Ein Wirbelsturm fährt durch den Musiksaal und während der Sportstunden fängt plötzlich das Fußballtor an zu sprechen. Lilo glaubt nicht an Gespenster, doch wer könnte hinter dem Spektakel stecken? Der Bauspekulant Gugner, der auf dem Schulgrundstück eine Hochgarage errichten will und Graf Hosody, den Besitzer des Gebäudes, schon fast zum Verkauf überredet hat? Oder etwa der Schulwart Paul, der auffälligerweise immer da auftaucht, wo das Gespenst gerade sein Unwesen treibt?

Produktionsjahr: 1996

Regie: Guntmar Lasnig
Buch: Thomas Brezina, Milan Dor, Guntmar Lasnig
Kamera: Gero Lasnig
Musik: Mischa Krausz

Darsteller der Jungenrollen:
Daniel Lehner (als Dominik)
Michael Steinocher (als Axel)
Weitere Informationen
IMDb (The Internet Movie Database) 
Diese Folge wurde von Heiner in die Liste eingetragen!
Folge 13:
Wenn die Turmuhr 13 schlägt
Warum ertönen dreizehn Glockenschläge nach Mitternacht? Wer bricht in Banken ein und stiehlt keine einzige Banknote? Woher hat Poppis Cousin Karl-Heinz einen Koffer voll Geld? Wieso steigt Lieselotte plötzlich zu einem Geparden in den Käfig? Wer sind die Hundediebe? Die Knickerbockerbande sucht Antworten auf diese Fragen und begegnet dabei einem schwarzen Mönch.

Poppi zieht für eine Woche zu ihrem Cousin Heinz, da ihre Eltern Urlaub machen. Verwundert stellt sie fest, daß um Mitternacht die nahe Kirchturmuhr dreizehnmal schlägt und Heinz daraufhin mit abwesendem Gesichtsausdruck die Wohnung verläßt. Anderntags scheint er sich nicht an seinen nächtlichen Ausflug zu erinnern. Doch als Poppi wenig später durch Zufall einen Sack voller Banknoten in Heinz’ Zimmer entdeckt, vermutet sie Zusammenhänge mit einem mysteriösen Bankeinbruch, der in jener Nacht geschah. Denn: Warum läuft Heinz tagsüber von Kiosk zu Kiosk, um mit großen Scheinen Zigaretten zu kaufen? Ist der harmlos wirkende Student insgeheim ein gerissener Ganove?

Produktionsjahr: 1996

Regie: Guntmar Lasnig
Buch: Thomas Brezina, Milan Dor, Guntmar Lasnig
Kamera: Gero Lasnig
Musik: Mischa Krausz

Darsteller der Jungenrollen:
Daniel Lehner (als Dominik)
Michael Steinocher (als Axel)
Weitere Informationen
IMDb (The Internet Movie Database) 
Diese Folge wurde von Heiner in die Liste eingetragen!
Folge 14:
Der Tortendracula
Die Knickerbocker verzehren gerade genüßlich die herrlichsten Torten in ihrer Wiener Lieblingskonditorei, als eine schreckenerregende Draculagestalt in das Lokal stürmt, die Kuchen auf der Anrichte durchwühlt und die völlig erstarrten Gäste mit den Resten bewirft. Als eine Serviererin die Polizei ruft, flüchtet der merkwürdige Kerl. Lilo, Dominik, Axel und Poppi verfolgen ihn bis in einen geheimnisvollen Keller im gegenüberliegenden Haus, doch nach einem Handgemenge verschwindet der Dracula in einem abgelegenen Seitengang, und die Vier werden unsanft von dem groben Hausmeister Bruno vor die Tür gesetzt.

Produktionsjahr: 1996

Regie: Guntmar Lasnig
Buch: Thomas Brezina, Milan Dor, Guntmar Lasnig
Kamera: Gero Lasnig
Musik: Mischa Krausz

Darsteller der Jungenrollen:
Daniel Lehner (als Dominik)
Michael Steinocher (als Axel)
Weitere Informationen
IMDb (The Internet Movie Database) 
Diese Folge wurde von Heiner in die Liste eingetragen!
Archiv der Sende- und Vorführtermine:
Folge 13: Wenn die Turmuhr 13 schlägt:
Samstag, 23. Juli 2005, 9.00 Uhr, ORF 1
Folge 13: Wenn die Turmuhr 13 schlägt:
Sonntag, 24. Juli 2005, 8.25 Uhr, ORF 1
Folge 12: Das Phantom der Schule:
Samstag, 30. Juli 2005, 9.00 Uhr, ORF 1
Folge 12: Das Phantom der Schule:
Sonntag, 31. Juli 2005, 8.25 Uhr, ORF 1
Folge 8: Die Tonne mit dem Totenkopf:
Samstag, 6. August 2005, 9.05 Uhr, ORF 1
Folge 8: Die Tonne mit dem Totenkopf:
Sonntag, 7. August 2005, 8.20 Uhr, ORF 1
Folge 4: Wo ist der Millionenstorch?:
Samstag, 13. August 2005, 9.15 Uhr, ORF 1
Folge 4: Wo ist der Millionenstorch?:
Sonntag, 14. August 2005, 8.10 Uhr, ORF 1
Folge 7: Treffpunkt Schauermühle:
Samstag, 20. August 2005, 9.10 Uhr, ORF 1
Folge 7: Treffpunkt Schauermühle:
Sonntag, 21. August 2005, 8.30 Uhr, ORF 1
Folge 1: Das Rätsel um das Schneemonster:
Samstag, 7. Juli 2007, 9.15 bis 9.40 Uhr, ORF 1
Folge 1: Das Rätsel um das Schneemonster:
Sonntag, 8. Juli 2007, 7.55 bis 8.20 Uhr, ORF 1
Folge 9: Ein UFO namens Amadeus:
Samstag, 14. Juli 2007, 9.05 bis 9.30 Uhr, ORF 1
Folge 9: Ein UFO namens Amadeus:
Sonntag, 15. Juli 2007, 7.50 bis 8.15 Uhr, ORF 1
Folge 13: Wenn die Turmuhr 13 schlägt:
Samstag, 21. Juli 2007, 9.15 bis 9.40 Uhr, ORF 1
Folge 13: Wenn die Turmuhr 13 schlägt:
Sonntag, 22. Juli 2007, 7.40 bis 8.05 Uhr, ORF 1
Folge 12: Das Phantom der Schule:
Samstag, 28. Juli 2007, 9.20 bis 9.45 Uhr, ORF 1
Folge 12: Das Phantom der Schule:
Sonntag, 29. Juli 2007, 7.30 bis 7.55 Uhr, ORF 1
Folge 1: Das Rätsel um das Schneemonster:
Sonntag, 10. Juli 2011, 9.05 bis 9.30 Uhr, ORF 1
Folge 9: Ein UFO namens Amadeus:
Sonntag, 24. Juli 2011, 9.05 bis 9.30 Uhr, ORF 1
Folge 13: Wenn die Turmuhr 13 schlägt:
Sonntag, 31. Juli 2011, 9.05 bis 9.30 Uhr, ORF 1
Folge 12: Das Phantom der Schule:
Sonntag, 7. August 2011, 9.05 bis 9.30 Uhr, ORF 1
Folge 13: Wenn die Turmuhr 13 schlägt:
Sonntag, 14. August 2011, 9.05 bis 9.30 Uhr, ORF 1
Folge 4: Wo ist der Millionenstorch?:
Sonntag, 21. August 2011, 9.05 bis 9.30 Uhr, ORF 1
Folge 10: Die Karategummibären:
Freitag, 26. August 2011, 13.00 bis 13.25 Uhr, anixe SD/HD
Folge 2: Der Fluch des schwarzen Ritters:
Freitag, 26. August 2011, 13.25 bis 13.50 Uhr, anixe SD/HD
Folge 3: SOS vom Geisterschiff:
Freitag, 26. August 2011, 13.50 bis 14.15 Uhr, anixe SD/HD
Folge 4: Wo ist der Millionenstorch?:
Freitag, 26. August 2011, 14.15 bis 14.40 Uhr, anixe SD/HD
Folge 11: Im Reich des Geisterzaren:
Freitag, 26. August 2011, 14.40 bis 15.05 Uhr, anixe SD/HD
Folge 7: Treffpunkt Schauermühle:
Freitag, 26. August 2011, 15.05 bis 15.30 Uhr, anixe SD/HD
Folge 8: Die Tonne mit dem Totenkopf:
Freitag, 26. August 2011, 15.30 bis 16.00 Uhr, anixe SD/HD
Folge 7: Treffpunkt Schauermühle:
Sonntag, 28. August 2011, 9.05 bis 9.30 Uhr, ORF 1
Folge 2: Der Fluch des schwarzen Ritters:
Sonntag, 4. September 2011, 9.05 bis 9.30 Uhr, ORF 1
Folge 5: Der Ruf des Gruselkuckucks:
Sonntag, 11. September 2011, 9.05 bis 9.30 Uhr, ORF 1
Folge 4: Wo ist der Millionenstorch?:
Montag, 3. Oktober 2011, 6.05 bis 6.30 Uhr, anixe SD/HD
Folge 7: Treffpunkt Schauermühle:
Montag, 3. Oktober 2011, 6.30 bis 7.00 Uhr, anixe SD/HD
Folge 8: Die Tonne mit dem Totenkopf:
Montag, 3. Oktober 2011, 7.15 bis 7.40 Uhr, anixe SD/HD
Folge 9: Ein UFO namens Amadeus:
Montag, 3. Oktober 2011, 7.40 bis 8.05 Uhr, anixe SD/HD
Folge 11: Im Reich des Geisterzaren:
Montag, 3. Oktober 2011, 8.05 bis 8.30 Uhr, anixe SD/HD
Folge 12: Das Phantom der Schule:
Montag, 3. Oktober 2011, 8.30 bis 9.00 Uhr, anixe SD/HD
Folge 13: Wenn die Turmuhr 13 schlägt:
Montag, 3. Oktober 2011, 9.00 bis 9.30 Uhr, anixe SD/HD
Folge 14: Der Tortendracula:
Montag, 3. Oktober 2011, 9.30 bis 10.00 Uhr, anixe SD/HD
Folge 3: SOS vom Geisterschiff:
Montag, 31. Oktober 2011, 16.05 bis 16.25 Uhr, anixe SD/HD
Folge 7: Treffpunkt Schauermühle:
Montag, 31. Oktober 2011, 16.25 bis 16.55 Uhr, anixe SD/HD
Folge 12: Das Phantom der Schule:
Montag, 31. Oktober 2011, 16.55 bis 17.20 Uhr, anixe SD/HD
Folge 14: Der Tortendracula:
Montag, 31. Oktober 2011, 17.20 bis 17.45 Uhr, anixe SD/HD
Folge 2: Der Fluch des schwarzen Ritters:
Dienstag, 1. November 2011, 14.30 bis 15.00 Uhr, anixe SD/HD
Folge 4: Wo ist der Millionenstorch?:
Dienstag, 1. November 2011, 15.00 bis 15.25 Uhr, anixe SD/HD
Folge 8: Die Tonne mit dem Totenkopf:
Dienstag, 1. November 2011, 15.25 bis 15.50 Uhr, anixe SD/HD
Folge 9: Ein UFO namens Amadeus:
Dienstag, 1. November 2011, 15.50 bis 16.15 Uhr, anixe SD/HD
Folge 11: Im Reich des Geisterzaren:
Dienstag, 1. November 2011, 16.15 bis 16.40 Uhr, anixe SD/HD
Folge 13: Wenn die Turmuhr 13 schlägt:
Dienstag, 1. November 2011, 16.40 bis 17.05 Uhr, anixe SD/HD
Folge 6: Spuk am Sternenhof:
Samstag, 24. Dezember 2011, 8.45 bis 9.40 Uhr, ORF 1
Folge 6: Spuk am Sternenhof:
Sonntag, 25. Dezember 2011, 6.00 bis 6.50 Uhr, ORF 1
Folge 2: Der Fluch des schwarzen Ritters:
Freitag, 6. Januar 2012, 7.00 bis 7.25 Uhr, anixe SD/HD
Folge 3: SOS vom Geisterschiff:
Freitag, 6. Januar 2012, 7.25 bis 7.50 Uhr, anixe SD/HD
Folge 4: Wo ist der Millionenstorch?:
Freitag, 6. Januar 2012, 8.00 bis 8.30 Uhr, anixe SD/HD
Folge 7: Treffpunkt Schauermühle:
Freitag, 6. Januar 2012, 8.30 bis 9.00 Uhr, anixe SD/HD
Folge 8: Die Tonne mit dem Totenkopf:
Freitag, 6. Januar 2012, 9.00 bis 9.25 Uhr, anixe SD/HD
Folge 2: Der Fluch des schwarzen Ritters:
Freitag, 6. Januar 2012, 9.25 bis 9.55 Uhr, anixe SD/HD
Folge 9: Ein UFO namens Amadeus:
Freitag, 6. Januar 2012, 9.25 bis 9.55 Uhr, anixe SD/HD
Folge 11: Im Reich des Geisterzaren:
Freitag, 6. Januar 2012, 10.20 bis 10.50 Uhr, anixe SD/HD
Folge 12: Das Phantom der Schule:
Freitag, 6. Januar 2012, 10.50 bis 11.20 Uhr, anixe SD/HD
Folge 13: Wenn die Turmuhr 13 schlägt:
Freitag, 6. Januar 2012, 11.20 bis 11.45 Uhr, anixe SD/HD
Folge 14: Der Tortendracula:
Freitag, 6. Januar 2012, 11.45 bis 12.15 Uhr, anixe SD/HD
Folge 2: Der Fluch des schwarzen Ritters:
Montag, 23. Januar 2012, 11.25 bis 11.50 Uhr, anixe SD/HD
Folge 3: SOS vom Geisterschiff:
Dienstag, 24. Januar 2012, 11.25 bis 11.50 Uhr, anixe SD/HD
Folge 4: Wo ist der Millionenstorch?:
Mittwoch, 25. Januar 2012, 11.25 bis 11.50 Uhr, anixe SD/HD
Folge 7: Treffpunkt Schauermühle:
Donnerstag, 26. Januar 2012, 11.25 bis 11.50 Uhr, anixe SD/HD
Folge 8: Die Tonne mit dem Totenkopf:
Freitag, 27. Januar 2012, 11.25 bis 11.50 Uhr, anixe SD/HD
Folge 9: Ein UFO namens Amadeus:
Montag, 30. Januar 2012, 11.25 bis 11.50 Uhr, anixe SD/HD
Folge 10: Die Karategummibären:
Dienstag, 31. Januar 2012, 11.25 bis 11.50 Uhr, anixe SD/HD
Folge 11: Im Reich des Geisterzaren:
Mittwoch, 1. Februar 2012, 11.25 bis 11.50 Uhr, anixe SD/HD
Folge 12: Das Phantom der Schule:
Donnerstag, 2. Februar 2012, 11.25 bis 11.50 Uhr, anixe SD/HD
Folge 13: Wenn die Turmuhr 13 schlägt:
Freitag, 3. Februar 2012, 11.25 bis 11.50 Uhr, anixe SD/HD
Folge 14: Der Tortendracula:
Montag, 6. Februar 2012, 11.25 bis 11.50 Uhr, anixe SD/HD
Folge 2: Der Fluch des schwarzen Ritters:
Dienstag, 7. Februar 2012, 11.25 bis 11.50 Uhr, anixe SD/HD
Folge 3: SOS vom Geisterschiff:
Mittwoch, 8. Februar 2012, 11.25 bis 11.50 Uhr, anixe SD/HD
Folge 4: Wo ist der Millionenstorch?:
Donnerstag, 9. Februar 2012, 11.25 bis 11.50 Uhr, anixe SD/HD
Folge 2: Der Fluch des schwarzen Ritters:
Samstag, 7. April 2012, 16.15 bis 16.40 Uhr, anixe SD/HD
Folge 3: SOS vom Geisterschiff:
Samstag, 7. April 2012, 16.40 bis 17.05 Uhr, anixe SD/HD
Folge 4: Wo ist der Millionenstorch?:
Samstag, 7. April 2012, 17.05 bis 17.35 Uhr, anixe SD/HD
Folge 7: Treffpunkt Schauermühle:
Samstag, 7. April 2012, 17.35 bis 18.00 Uhr, anixe SD/HD
Folge 8: Die Tonne mit dem Totenkopf:
Samstag, 7. April 2012, 18.00 bis 18.25 Uhr, anixe SD/HD
Folge 9: Ein UFO namens Amadeus:
Samstag, 7. April 2012, 18.25 bis 18.55 Uhr, anixe SD/HD
Folge 11: Im Reich des Geisterzaren:
Samstag, 7. April 2012, 18.55 bis 19.20 Uhr, anixe SD/HD
Folge 12: Das Phantom der Schule:
Samstag, 7. April 2012, 19.20 bis 19.45 Uhr, anixe SD/HD
Folge 13: Wenn die Turmuhr 13 schlägt:
Samstag, 7. April 2012, 19.45 bis 20.15 Uhr, anixe SD/HD
Folge 2: Der Fluch des schwarzen Ritters:
Dienstag, 4. Juni 2013, 5.05 bis 5.30 Uhr, anixe SD/HD
Folge 3: SOS vom Geisterschiff:
Mittwoch, 5. Juni 2013, 5.05 bis 5.30 Uhr, anixe SD/HD
Folge 4: Wo ist der Millionenstorch?:
Donnerstag, 6. Juni 2013, 5.05 bis 5.30 Uhr, anixe SD/HD
Folge 7: Treffpunkt Schauermühle:
Freitag, 7. Juni 2013, 5.05 bis 5.30 Uhr, anixe SD/HD
Folge 8: Die Tonne mit dem Totenkopf:
Dienstag, 11. Juni 2013, 5.05 bis 5.30 Uhr, anixe SD/HD
Folge 9: Ein UFO namens Amadeus:
Mittwoch, 12. Juni 2013, 5.05 bis 5.30 Uhr, anixe SD/HD
Folge 11: Im Reich des Geisterzaren:
Donnerstag, 13. Juni 2013, 5.05 bis 5.30 Uhr, anixe SD/HD
Folge 12: Das Phantom der Schule:
Freitag, 14. Juni 2013, 5.05 bis 5.30 Uhr, anixe SD/HD
Folge 13: Wenn die Turmuhr 13 schlägt:
Dienstag, 18. Juni 2013, 5.05 bis 5.30 Uhr, anixe SD/HD
Folge 14: Der Tortendracula:
Mittwoch, 19. Juni 2013, 5.05 bis 5.30 Uhr, anixe SD/HD
Folge 2: Der Fluch des schwarzen Ritters:
Samstag, 14. September 2013, 12.15 bis 12.45 Uhr, anixe SD/HD
Folge 3: SOS vom Geisterschiff:
Samstag, 14. September 2013, 12.45 bis 13.10 Uhr, anixe SD/HD
Folge 4: Wo ist der Millionenstorch?:
Samstag, 14. September 2013, 13.10 bis 13.40 Uhr, anixe SD/HD
Folge 7: Treffpunkt Schauermühle:
Samstag, 14. September 2013, 13.40 bis 14.10 Uhr, anixe SD/HD
Folge 8: Die Tonne mit dem Totenkopf:
Samstag, 14. September 2013, 14.20 bis 14.45 Uhr, anixe SD/HD
Folge 9: Ein UFO namens Amadeus:
Samstag, 14. September 2013, 14.55 bis 15.25 Uhr, anixe SD/HD
Folge 11: Im Reich des Geisterzaren:
Samstag, 14. September 2013, 15.25 bis 15.55 Uhr, anixe SD/HD
Folge 7: Treffpunkt Schauermühle:
Samstag, 21. September 2013, 12.15 bis 12.45 Uhr, anixe SD/HD
Folge 8: Die Tonne mit dem Totenkopf:
Samstag, 21. September 2013, 12.45 bis 13.10 Uhr, anixe SD/HD
Folge 9: Ein UFO namens Amadeus:
Samstag, 21. September 2013, 13.10 bis 13.40 Uhr, anixe SD/HD
Folge 11: Im Reich des Geisterzaren:
Samstag, 21. September 2013, 13.40 bis 14.10 Uhr, anixe SD/HD
Folge 12: Das Phantom der Schule:
Samstag, 21. September 2013, 14.20 bis 14.45 Uhr, anixe SD/HD
Folge 13: Wenn die Turmuhr 13 schlägt:
Samstag, 21. September 2013, 14.55 bis 15.20 Uhr, anixe SD/HD
Folge 14: Der Tortendracula:
Samstag, 21. September 2013, 15.20 bis 15.50 Uhr, anixe SD/HD
Folge 6: Spuk am Sternenhof:
Freitag, 26. Dezember 2014, 7.30 bis 8.20 Uhr, ORF 1
Einkaufsliste bei Amazon
DVD (de)
bei Amazon.de kaufen!

DVD (de)
bei Amazon.de kaufen!